Kategorien
1000 Fragen

Brautkleider und Zungenküsse – 1000 Fragen an dich selbst (41-60)

Auf ein Neues! 41. Trennst du deinen Müll? Wer tut das nicht? Also, ernsthaft? Gibt es Menschen, die nur eine Tonne haben und da alles reinstopfen? Mit Sicherheit könnte ich persönlich noch gewissenhafter vorgehen, aber grundsätzlich achte ich definitiv darauf. 42. Warst du gut in der Schule? Anfangs ja, später nicht mehr. Aber ich war […]

Kategorien
Mit den Augen eines Kindes

Mit den Augen eines Kindes – Das Auto.

Des einen Freud ist des anderen Leid. Ohne Frage, für das Auto ist es wunderbar, dass da jemand (und dieses Mal nicht einfach nur Läute – der Autor langweilt definitiv nicht mit den immer gleichen Handlungsmustern) kam und sein Alleinsein beendete. Dennoch sollte man nicht außer Acht lassen, dass die Mäner, die fortan jeden Tag […]

Kategorien
Allgemein

Wer hat Angst vor Dunkelheit?

„Aus dem Schatten ins Licht“ lautet der Titel des 2015 veröffentlichten Durchbruchsalbums des rappenden Kalendersprücheklopfers Kontra K, und ich gebe zu, so manches, was der gute Mann im Laufe seiner bisherigen Karriere fabriziert hat, gar nicht allzu schlecht zu finden. Um ganz ehrlich zu sein, ich habe sogar eines seiner Alben käuflich erworben. Das war […]

Kategorien
1000 Fragen

Ohne Laster und Kopfhaar – 1000 Fragen an dich selbst (21-40)

Ich würde sagen, wir verlieren keine Zeit und machen einfach direkt weiter. Frage Nr. 21 steht an: 21. Ist es wichtig für dich, was andere von dir denken? Hm … ein guter Einstieg. Ja, ist es. Und ich glaube, so geht es fast allen. Es ist mir nicht (mehr) wichtig, was jeder einzelne Mensch von […]

Kategorien
Mit den Augen eines Kindes

Mit den Augen eines Kindes – Der Fisch

Das Leben ist ein Auf und Ab, das hat Klein-Kevin schon früh erkannt. Unsere Welt ist mitunter unerbittlich und nichts währt ewig. Eine Menge Weisheit verbirgt sich zwischen den Zeilen von „Der Fisch“. Die Kernaussage lautet allerdings erneut: Gib niemals auf. Und da wir alle viel zu oft an deren Wahrheitsgehalt zweifeln, kann man sie […]

Kategorien
Allgemein

Vom Urteilen und Bessersein

Sei ehrlich: Über wie viele Menschen hast du heute schon geurteilt? Und aus welchen Gründen? Ich selbst habe das früher ständig getan. Ich habe über Menschen geurteilt, die der deutschen Sprache nicht mächtig waren (wobei mir dafür schon ein fehlender Bindestrich genügt hat), Menschen abgewertet, die Ironie nicht verstanden oder schlichtweg über einfache Witze gelacht […]

Kategorien
1000 Fragen

Das könnte ein bisschen dauern – 1000 Fragen an dich selbst (1-20)

Ich liebe ja Fragebögen. Als ich kürzlich also bei der lieben Karina (die den wundervollen Blog namens Seelenstreusel führt) auf den ersten Teil ihres neuen Mammutprojekts gestoßen bin, war ich hin und weg. Infolgedessen habe ich, ohne lange zu zögern, entschieden, mich dieser Fragen-Übermacht ebenfalls zu stellen. Ursprünglich stammt das Ganze wohl aus dem Flow-Magazin, […]

Kategorien
Allgemein

Das Todesurteil der Motivation?

Ist Genügsamkeit eine Tugend oder doch eher das Todesurteil der Motivation? Ich habe Träume und ich habe Ziele. Manche davon mögen auf Außenstehende etwas surreal wirken, aber das ist unwichtig. Für mich sind sie ein Ansporn, mein Leben zu einem besseren zu machen. Versteht mich nicht falsch, es gibt eine Menge, wofür ich dankbar bin […]

Kategorien
Mit den Augen eines Kindes

Mit den Augen eines Kindes – Das Bod.

Bei der heutigen Geschichte hat Klein-Kevin alle Register gezogen. Ein maritimes Drama mit Fantasy-Elementen und Happy End – welche Wünsche bleiben da offen? Das Ganze trägt den Titel „Das Bod.“ und zeigt auf eindrucksvolle Art und Weise, dass es immer einen Grund gibt, die Hoffnung zu bewahren. DAS BOD. ES WAR EiN MAL EiN BOD […]

Kategorien
Mit den Augen eines Kindes

Mit den Augen eines Kindes – Das Haus.

Es ist zwar schwer zu glauben, aber auch ich war einmal ein kleiner Junge. Ein kleiner, unschuldiger Junge, der die Welt mit den Augen eines Kindes gesehen hat – eine faszinierende Perspektive. Das wird einem ganz besonders dann bewusst, wenn dieser Junge seine Sicht der Dinge dokumentiert hat und man nach langen Jahren über die […]