Das könnte ein bisschen dauern – 1.000 Fragen an dich selbst (1–20)

Ich liebe ja Fragebögen. Als ich kürzlich also bei der lieben Karina (die den wundervollen Blog namens Seelenstreusel führt) auf den ersten Teil ihres neuen Mammutprojekts gestoßen bin, war ich hin und weg. Infolgedessen habe ich, ohne lange zu zögern, entschieden, mich dieser Fragen-Übermacht ebenfalls zu stellen. Ursprünglich stammt das Ganze wohl aus dem Flow-Magazin,…

weiterlesen

Ohne Laster und Kopfhaar – 1.000 Fragen an dich selbst (21–40)

Ich würde sagen, wir verlieren keine Zeit und machen einfach direkt weiter. Frage Nr. 21 steht an: 21. Ist es wichtig für dich, was andere von dir denken? Hm, ein guter Einstieg. Ja, ist es. Und ich glaube, so geht es fast allen. Es ist mir nicht (mehr) wichtig, was jeder einzelne Mensch von mir…

weiterlesen

Brautkleider und Zungenküsse – 1.000 Fragen an dich selbst (41–60)

Auf ein Neues! 41. Trennst du deinen Müll? Wer tut das nicht? Also, ernsthaft? Gibt es Menschen, die nur eine Tonne haben und da alles reinstopfen? Mit Sicherheit könnte ich persönlich noch gewissenhafter vorgehen, grundsätzlich achte ich aber definitiv darauf. 42. Warst du gut in der Schule? Anfangs ja, später nicht mehr. Allerdings war ich…

weiterlesen

Alkohol und Frauenbesuch – 1.000 Fragen an dich selbst (81–100)

Immer wieder erstaunlich, wie schnell die Zeit vergeht. Mittlerweile ist es über drei Monate her, dass ich die letzten 20 Fragen beantwortet habe, und ich habe richtig Lust, das Projekt fortzuführen. Machen wir also direkt da weiter, wo wir aufgehört haben. 81. Was würdest du tun, wenn du fünf Jahre im Gefängnis sitzen müsstest? Was…

weiterlesen

Rhythmus in den Fingern – 1.000 Fragen an dich selbst (101–120)

Darf ich euch ein weiteres Mal in die wunderbare Welt der 1.000 Fragen entführen? 101. Treffen die deinem Sternbild zugeordneten Charaktereigenschaften auf dich zu? Vermutlich schon. So wie die eines jeden Sternbilds auf so ziemlich jeden zutreffen, wenn man das möchte. 102. Welche Farbe dominiert in deinem Kleiderschrank? Definitiv Schwarz. Wobei sich das eher so…

weiterlesen